fbpx

[Gastbeitrag] Die Entwicklung der Spielintelligenz im Kinderfußball – Ein Beiläufer oder essenziell wichtig ?

von Tobias Bluhm – kinderfussball.org

Im deutschen Nachwuchsfußball wird aktuell viel diskutiert, wie wir unsere jüngsten Kicker noch besser ausbilden können, um zukünftig wieder mehr Spieler auf Topniveau hervorzubringen.

Neben der Einführung der Fairplayliga, wo den Kindern zunächst einmal der Ergebnisdruck genommen werden soll, um so wieder frei und kreativ spielen zu können, wird nun über eine weitere Änderung der Wettkampfform gesprochen. Diese neue Form des Wettkampfes nennt sich Funino. Ein Spiel, wo die Kinder im 3 gegen 3 ihr Können unter Beweis stellen. Kleine Spielfelder, kleine Teams, viele Ballkontakte, viele Tore und somit auch mehr Erfolgserlebnisse für jedes einzelne Kind, sind nur einige von vielen Vorteilen, dieser von Horst Wein in den 1980er Jahren entwickelten Spielform.

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen